Ergometer für zu Hause?

ergometer
Vielleicht bist du in einem Spinning Kurs in deinem Fitnessstudio und kennst die Leute die, die Ergometer bis zu ihrem Limit treten. Vielleicht bist ja auch du einer von diesen Personen. Und auch wenn das Trainieren in einer solchen Gruppe inspirierend sein kann, hat ein eigenes Ergometer den Vorteil, dass du jederzeit trainieren kann, da es zu Hause ständig verfügbar ist. Bei deinem eigenen Heimtrainer kannst du einfach drauf springen und dein Training in 30 Minuten absolvieren, anstatt erst eine halbe Stunde ins Fitnessstudio zu fahren. Und dort musst du auch erst einmal hoffen, dass ein Ergometer frei ist. Dann musst du noch 30 Minuten trainieren, dich umziehen und wieder nach Hause fahren.
 
Ein eigener Heimtrainer ist ein exzellenter und komfortabler Weg um deine Gesundheit und Fitness in Form zu bringen. Während des Trainings kannst du zudem TV schauen, oder eine Fitness DVD einlegen.
 
Der Preis für ein Ergometer liegt zwischen 100 Euro und 400 Euro. Für Anfänger eignen sich bereits günstige Heimtrainer für 100-200 Euro. Personen die schon längere Erfahrungen haben sollte sich ein Ergometer für 200-300 Euro zulegen. Bei Profis kann es auch schon einmal mehr kosten. Die Profigeräte gibt es ab 300 Euro. Wenn man nun allerdings die Kosten für eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio bedenkt, spart man dennoch auf längere Sicht viel Geld.
 
Wenn man plant sich einen Heimtrainer zu kaufen, sollte man allerdings vorher eine Reihe von Testberichten zu Ergometern durchlesen. Diese findet man unter anderem auf http://ergometer-tests.com und können helfen, das richtige Gerät zu finden. Günstige Produkte findet man zum Beispiel auf Amazon.de oder auf Otto.de.

Ein Kommentar

  1. Guter Artikel!
    Ich selbst besitze seit neustem auch ein Ergometer und kann es nur empfehlen 🙂
    Man ist einfach so viel unabhängiger vom Fitnessstudio und spart Zeit.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*